© 2020 by YOMOGI

Winterthurerstrasse 2, 8610 Uster

Tel: +41 (0)77 443 59 91

  • White Facebook Icon

Moxibustion

Wirkung der Moxibustion

Bei der japanischem Moxibustion wird "Mogusa", auch Moxa genannt, in der grosse von Reiskörnern direkt auf die Haut gelegt zum Verglimmen. Moxa wird aus getrockneten Beifussblättern (lat. Artemisia – Vulgaris, jap. Yomogi) hergestellt.

 

Dies mag sehr "heiß" erscheinen, wenn es direkt auf der Haut verglimmt, Weil das Verglimmen jedoch  langsam vonstatten geht, kann das Moxa frühzeitig entfernt werden.

Wenn Sie hitzeempfindlich sind, empfindliche Haut haben oder für Kinder gibt es auch die Möglichkeit von Kegelmoxibution. Bei der Kegelmoxibution wird der BIO Ingwer auf die Haut gelegt und das Moxa auf den Ingwer, so dass das Moxa nicht direkt mit der Haut in Berührung kommt. Dies ist eine sanftere Variante, so dass man eine angenehme Wärme erleben kann.